​Meine KlientInnen erzählen...

​Überblick nach Angeboten sortiert:

Coaching

​Svenia Sauer


​Ich habe mich bei Jesta gut abgeholt gefühlt. Wir haben ein individuelles Programm erarbeitet, dass sich deshalb auch einfach umsetzen lässt. In anderen Coachings wurde ich oft mit Techniken übergossen, die sich nicht stimmig angefühlt haben und nur Druck in mir ausgelöst haben und dadurch wenig bis gar nicht umsetzbar waren.


Mit Jestas Coaching fühle ich mich gut strukturiert und sicher auf meinem Weg. Danke!​


​Victoria Tänzer

Deutsche Bahn


Jesta als Coach und Mensch hat mich in unserer Arbeit emotional und gedanklich da abgeholt wo ich war. Durch ihre wertschätzende Art auf Augenhöhe zu kommunizieren, hatte ich von Anfang an das Gefühl all meine Themen vor ihr ausbreiten zu können. 


Es war eine sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit, dir mir viele neue Impulse gegeben hat.


Als ganz besonders habe ich auch das "Walk" empfunden. Jesta baut die Natur um den Müggelsee ganz großartig in das Coaching ein und dadurch entstehen Bilder, die sich natürlich wunderbar einprägen und mich somit weiter begleiten. ​

Lieben Dank Jesta für deine Begleitung.​


​Mandy Köppen

Doktorandin


Ich habe Hilfe bei Jesta gesucht, als ich mit meinem Promotionsprojekt in eine Sackgasse geraten war. 


Im Intensivcoaching fand Jesta mit unglaublichem Fingerspitzengefühl genau die Punkte, die ich verändern musste, um wieder Freude an meiner Promotion zu finden.  


Wir haben zusammen an Dingen gearbeitet, die ich nie in Zusammenhang mit meiner Doktorarbeit sah. Diese Dinge waren letztlich aber entscheidend dafür, dass ich heute wieder positiv an meine Arbeit gehe und die Gewissheit zurück habe, erfolgreich sein zu können.​


​Meike Iwanek


Ein Jahr durfte ich das Coaching von Jesta geniessen. Für mich war das "Slow" und die Abstände zwischen den einzelnen Coachings genau richtig.

Bei Jesta ist es keine "Hauruck Aktion", sondern du kannst in deinem Tempo vorankommen und die Experimente im Alltag ausprobieren und schauen was zu dir passt.


Es gibt kein " du musst aber", sondern Jesta läßt sich auf dich ein, läßt dich erzählen was dich grad bewegt und was in deinem Business zur Zeit passiert und gibt dir dann Werkzeuge an die Hand, mit denen du an kleinen Schrauben drehen und es für dich besser machen kannst.


In diesem Jahr habe ich nochmal bewusst wahrgenommen, dass Business und privat ineinander greifen und es mir in beiden Bereichen gut gehen muss und darf. In der Freizeit tanke ich Kraft, um für meine Kunden voll da zu sein. In diesem Bereich habe ich am meisten gelernt und mit Jesta angeschaut was brauche ich für mein Business und was darf gehen.


Jesta ich danke dir für das wunderbare Jahr mit dir!


​Angelika Fritz


Ich habe mich schon länger mit Zeit- und Selbstmanagment bechäftigt und Bücher bzw. Tools gelesen, ausprobiert und verworfen. Während des Coachings mit Jesta ist mir klar geworden, wie wichtig es ist, dass ich MEIN System und MEINE Art finde, zu arbeiten. 


Nicht nur, dass Jesta verschiedene Tools zum experimentieren vorgeschlagen hat, sondern sie stellt auch immer wieder die richtigen Fragen. So habe ich für mich hilfreiche Tools gefunden und verändert, so dass sie zu MIR passen. Jesta hat mir dabei den Raum gegeben, mich auszuprobieren.



​Janine Knüppel

"Es ist doch nur eine Website!“ das dachte ich zumindest und trotzdem kam ich über ein Jahr mit dem Thema nicht voran.


Jedenfalls nicht bis ich Jesta für ein 12-wöchiges Projekt Mentoring buchte.

Nun 12 Wochen später bin ich überrascht, wie vielen Ängste und Glaubenssätze sich hinter meinem Projekt „Homepage“ versteckt haben.


Entstanden ist nicht nur meine erste Homepage, sondern vor allem ein neues Gefühl für mich und mein „Tun“.


Danke Jesta, für Deine gezielten Fragen, das Nicht-Locker-Lassen, Deine direkte und dennoch sehr sympathische Art und die vielen Blicke in Dein Schatzkästchen!"





"Einen Satz habe ich in drei Monaten Prozessbegleitung immer wieder von Jesta gehört: 'Wir arbeiten mit dem, was jetzt gerade da ist.'


Und so wars dann auch. Egal ob das Baby weinte, ich nachts kaum geschlafen hatte, mein Postfach überquoll: Jesta und ich haben gearbeitet.


Herausgekommen ist zwar noch kein fertiges Business (wie ich zu Beginn des Coachings heimlich gehofft hatte...), aber die Sicherheit, dass ich keine perfekten Umstände brauche, um voran zu kommen.


Jesta hat die Fähigkeit, immer die richtigen Fragen zu stellen, ohne dass man sich dabei enttarnt, beschämt oder dumm fühlt.


Außerdem hat sie ein riesiges Arsenal an hilfreichen Werkzeugen und Tipps, auf die ich sicher in Zukunft regelmäßig zurückgreifen werde. Danke Jesta!"


Franziska Renggli

Als mir Jesta zum ersten mal in der Online-Welt begegnet ist hätte ich nur zu gerne ein Coaching bei ihr gebucht. Doch mein Gefühl war, ich passe so gar nicht in ihr Beratungs-Konzept. Ich hatte zwar viele Ideen aber kein konkretes Projekt das auf seine Umsetzung wartete. Im Gegenteil, ich fühlte mich unstrukturiert und chaotisch. 


Nachdem ich sie dann persönlichen kennenlernen durfte wusste ich aber, dass ich unbedingt mit ihr arbeiten möchte. Ich wollte heraus finden wie ich funktioniere, was meiner Persönlichkeit entspricht und was ich brauche, um meine Arbeit gut machen zu können.


Angenehm war, dass Jesta mich immer da abholte, wo ich gerade stand, im Alltag mit Familie und Situationen. Sie hat die Gabe achtsam und klar durch den Prozess zu führen. Durch ihr Nachfragen und nicht locker lassen habe ich gelernt selber konkreter zu werden.


Am Ende unserer gemeinsamen Zeit spüre ich ein größeres Vertrauen in mich und in meine Fähigkeiten, auf die ich jederzeit zurückgreifen kann. Ich habe nun einen Werkzeugkasten gefüllt mit einfachen, auf mich persönlich zugeschnittene Tools, die mich in meiner Arbeit unterstützen bei mir und in meiner Kraft zu sein.


"Was würde Franziska tun?“ Diese Frage hilft mir in jedem Moment zu mir zurück zu finden und darauf zu vertrauen, dass ich genau weiss,  was mein nächster Schritt ist, um ins Tun zu kommen und nicht im Chaos zu landen.


Von Herzen danke liebe Jesta.



"Ich habe Hilfe bei Jesta gesucht, als ich meine Manufaktur neu ausrichten wollte. Sie hört sehr gut zu und hat ein Gespür für die wirklichen Knackpunkte.


Mit viel Fingerspitzengefühl fischt sie aus ihrem Methodik-Topf genau das raus, was gerade zu mir und meinen Herausforderungen passt.

Die daraus gewonnene Selbsterkenntnis ist ein unbezahlbarer Schatz. Ich bin nicht nur mit meiner Arbeit nachhaltig weitergekommen, sondern vor allem mit mir selbst."



​Juliette Cellier


„Mit gedanklich gepackten Koffern und einem festen Ziel vor Augen hatte ich mich für das Mentoring mit Jesta gewappnet.


Auf meiner Reise mit ihr habe ich nach und nach den gesamten Kofferinhalt ausgekippt, sortiert und verlesen. Auch die starre Blickrichtung habe ich sanfter werden lassen.


Plötzlich habe ich gemerkt: Eigentlich habe ich ein viel größeres, allgemeingültigeres Ziel im Blick. Auch habe ich den Koffer getauscht - gegen einen Werkzeugkasten voller kreativer Tools und neuer Erkenntnisse. Die werden mir dabei helfen, in Zukunft auf meiner Seite zu sein.


Die Monate mit Jesta waren wie ein Grundlagenseminar zu mir selbst. Ich fühl mich ganz erfrischt.


Danke dafür!"


Foto: Daniela del Pomar/quietcityfilms.com


​Miguel Peromingo

​„Jesta hat mich als Coach durch mein erstes großes Romanprojekt begleitet. Sie hat dabei nicht nur die Entwicklung meines Projektes mit Zielstrebigkeit und Präzision vorangebracht, sondern hat mit Ihrem Humor und Ihrer inneren Ruhe dafür gesorgt, dass ich meinen eigenen, kreativen Prozess mit Freude und Gelassenheit bewusst wahrnehmen konnte.


​Ich kann Jestas Persönlichkeit und Arbeit als Coach für all diejenigen empfehlen, die auf der Suche nach entschleunigter und trotzdem ergebnisorientierter Prozess Begleitung sind.“



​Jen Mecalf

​„Jesta’s process-oriented coaching has been a great help to me! She really takes the time to understand me and how I work, and then uses this to develop strategies that help me achieve my goals and/or overcome the stumbling blocks I’m currently grappling with.


Our recent walk-and-talk session around Müggelsee gave me a very welcome dose of motivation, and I went home with plenty of practical tools to help me get the administration-side of my business in order. Thanks, Jesta!



Juli Göbel

​Sozialarbeiterin

„Nach meiner zweijährigen Elternzeit wusste ich,ich möchte bei einem neuen Arbeitgeber etwas Neues anfangen mit interessanten, herausfordernden Aufgaben-und meine Familie sollte dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen.


In dieser Findungsphase begann ich ein Coaching bei Jesta Phoenix. Mit ihrer Hilfe wurde mir schnell klar, dass so ein Jobwechsel ein grosses Aufräumen und Sortieren von meinen Prioritäten, Sehnsüchten, vergangenen beruflichen Erfolgen und Stolpersteinen fordert. Das Coaching zeigte mir Möglichkeiten auf wie ich meinem geliebten Beruf seinen ihm gebührenden Platz in meinem Leben geben kann, ohne dabei mein privates Ich auszuklammern. Am meisten hat mir die Skalierung mit den Spielfiguren gefallen, da konnte ich sehr genau erkennen, wo ich gerade stehe und die im Kopf vorher enstandenen Vorstellungen von „gut und schlecht“ rückten wieder auf ihren realistischen Platz.


Ich fühle mich nach dem Coaching gestärkt für meinen beruflichen Alltag: durch ein positives Gefühl, praktische Ansätze und einen ganz persönlichen Werkzeugkasten für Notfälle und schwierige Situationen. Ich bin bereit.“

​Kristin Neubert

​Bauingenieurin

​„Ich hatte ein grosses Ziel, aber der Weg dahin war von so vielen anderen Wegen durchkreuzt, die mich abgelenkt haben. Da war es gut jemanden wie Jesta gehabt zu haben, die mit frischen, offenem Blick mich darin unterstützt hat, den eigentlichen Weg wiederzufinden. Vielen lieben Dank Dir dafür,  Jesta!“

​Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf



„Wir sind im zweiten Jahr unseres Startups schwanger geworden. Evi hat bis Stunden vor der Geburt noch am Laptop gesessen – Mutterschutz und Freistellung war in unserem Fall nicht drin.

Als Maja dann da war, ging erst mal alles relativ einfach voran. Doch als sie dann anfing zu krabbeln und wir wichtige Deadlines bzw. Termine hatten, wuchs das zeitliche Chaos mit jedem Tag.


Jestas Creative Problem Solving Methoden waren für uns sehr überraschend hilfreich und haben uns sehr geholfen, Lösungen und Freiräume zu finden. Jesta hat uns mit ihren präzisen Fragen und Beobachtungen ermöglicht, ein Zeitmanagement aufzustellen, das mit dem Faktor X „tanzt“, anstatt ihn zu fürchten oder zu ignorieren.


Auch jetzt, wo Maja bei der Tagesmama ist, ist die Herausforderung, ihren Bedürfnissen und unseren beruflichen Anforderungen gerecht zu werden, nicht kleiner geworden. Aber wir können inzwischen gut jonglieren und die meisten Bälle auffangen.“


​Walk & Talk

​Victoria Tänzer

​Deutsche Bahn


Es war eine sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit, die mir viele neue Impulse gegeben hat. 


Als ganz besonders habe ich auch das "Walk" empfunden. ​Jesta baut die Natur um den Müggelsee ganz großartig in das Coaching ein und dadurch entstehen Bilder, die sich natürlich wunderbar einprägen und mich somit weiter begleiten.


Der See im Winter mit kleinen Eisschollen stellt meinen Weg dar. Und ja auch im Winter sind wir um den Müggelsee gelaufen. Das ist kein Problem, wenn man sich richtig kleidet​.  


Ich war erstaunt, wie schnell drei Stunden vorbei sein können. 


Es war ein großartiges Erlebnis und ich kann mir nicht vorstellen ein Coaching in einem Beratungsraum zu machen. ​Ich würde immer Walk&Talk bevorzugen.

Lieben Dank Jesta für deine Begleitung.​

​Tanja Haupt

Trainerin für Sprachförderung, Mediation und Konfliktmanagement​


Liebe Jesta, ich bin noch ganz beseelt von unserem schönen Walk and Talk heute.


Was bin ich doch für ein Glückskind, dass das Wetter heute dafür sooo passend war und die Landschaft am Müggelsee wirklich ein Traum:-)! Ich hab's wirklich sehr genossen!


Dir möchte ich für heute nochmals ganz herzlich danken: für deine Begleitung, deine kreativen Fragen, dein Zuhören, deine Offenheit, dein Vertrauen, den Tee und überhaupt!


Es hat mir heute einfach wieder richtig gut getan und ich habe Lust, die Dinge die anstehen und von denen ich glaube, dass sie in meiner Macht stehen, anzupacken! 2017 ich komme! Juhu! ​


„I find it a very natural way of getting to know what your inner wishes and thoughts are.
 And then organize them in a way that can be more useful for your business.
 Thank you, Jesta!“

​Marion Dohle



Ich habe mich für das Walk & Talk Coaching entschieden, als ich gemerkt habe, dass ich als Selbständige zwar inzwischen sehr erfolgreich geworden war, aber Unterstützung brauchte mein Zeit- und Prioritäten- Management neu auszurichten. Obwohl ich meine Arbeit liebe, fühlte ich mich oft gestresst und hatte den Spaß am Alltag verloren.


Der Ort des Coachings – das Ufer des Müggelsees – schafft schon allein ganz viel Luft zum Neudenken und Umdenken.


Aber die Arbeit mit Jesta Phoenix und ihre Art warmherzig und völlig fokussiert gleichzeitig zu sein, hat erst Recht so einiges in Gang gesetzt. Jesta hat mir geholfen für mich passende Lösungen und Ansätze zu entwickeln – vor allem durch gezieltes Fragen aber auch durch entsprechendes Feedback. Jesta hat vor allem den Prozess des Implementierens der neuen Ideen begleitet und auch mal vorangetrieben.


Es ist zwar noch einiges zu tun für mich, aber ich kann jetzt sehen, dass sich Dinge bereits verändert haben und damit auch veränderbar sind. Das fühlt sich sehr gut und beruhigend an.


Ich kann Jesta und ihr Walk & Talk Coaching allen empfehlen, die gern und entspannt arbeiten wollen und nicht wissen, wo sie ansetzen wollen.“

Vereinfachung

​​​Auch wenn ich schon eine Weile dabei bin, überrascht es mich immer wieder, was du liebe Jesta noch so rauslockst...  Also, mein Schreibtisch bzw. die Papiere darauf sind wegsortiert und die restliche Ausbeute aus dem 3x3x3 wartet auf Umsetzung.


Ich habe für mich mal wieder entdeckt, wie wichtig das sichtbare Sortieren von Themen ist, damit mein Bauch etwas dazu sagen kann. Das geht für mich solange nicht, wie es nicht "draußen" sichtbar ist, sondern nur im Kopf stattfindet. Dann ist die Wahl der Richtung ganz leicht..


Hier ist übrigens meine "Fassung" deines weniger/mehr Quadranten, das kommt dabei heraus, wenn du so in Bildern sprichst ;-)...

​Gisela Backe


​​Ich bin im Zwiebelmodus… Vereinfachung ist für mich ein Schichten abtragen des Unnötigen – erst das Materielle, dann das Gedankliche, das Emotionale…


Bis zu mir durch, so dass ich klar verstehen kann, was mir wichtig ist.  Je weniger Geräusche von außen, umso besser kann ich mich selbst wieder hören…


​Jesta Phoenix hat die Fähigkeit, in mir die Freiheit zu wecken, Dinge entspannt zu betrachten und daraus stimmige Strategien zu entwickeln. ​

Nach jedem Urlaub in einer Ferienwohnung setzt eine tiefe Entspannung ein. Nicht nur, dass ich mich von Aktivitäten erhole - nein, ich erhole mich von meinen Besitztümern.

Ich genieße die Einfachheit. 6 Becher statt 30 , nur die Lieblingsstifte dabei, keine Bücher.

Heute Morgen eine spontane Ausmistaktion. Das schöne daran: Es tauchen wirklich wertvolle Erinnerungsstücke wieder auf. ?

Jesta Phoenix Vereinfachungswoche war auch mit Schuld. Danke noch einmal von Herzen für diese Aktion, liebe Jesta.


Liebe Jesta,


wir kennen uns noch nicht... Mir ist es aber ein großes Anliegen dir ganz herzlich DANKE zu sagen, für alle deine Anregungen und Inspirationen, die du mir in letzter Zeit geschenkt hast. 


Vor einigen Wochen habe ich deinen Newsletter abonniert und in dieser Zeit schon ganz viele Dinge losgelassen.


Ich habe meinen Kleiderschrank und mein Bücherregal drastisch reduziert. Es liegen keine Bücher mehr quer, weil sie nicht mehr ins Regal passen. Dies gibt mir ein super Gefühl. Jede Woche nehme ich mir einen Schrank oder ein Regal vor und schaue, ob ich dies wirklich noch brauche. 


Alle Dinge, die ich nicht mehr brauche, verlassen noch an diesem Tag mein Haus. ​Ich frage mich oft, wovon brauche ich weniger! 


Inspiriert durch deinen Artikel zum Sonnenuntergang mache ich nun fast täglich einen Spaziergang, wenn die Sonne untergeht. Auch ich liebe Sonnenuntergänge, nicht nur im Urlaub. Davon brauche ich definitiv mehr!


Danke für dein TUN und SEIN! ​


ZeitmanagementWorkshop


​Anna Margarethe Krämer

​Doktorandin


​„Ich konnte merken, dass das voll dein Thema, dein Ding ist und von jemandem zu lernen, die für ihre Sache brennt, ist inspirierend und lässt mich Sachen viel besser verstehen und behalten. Danke für diesen wirklich grandiosen Workshop!“