Wo?

Am Müggelsee in Berlin Köpenick.


Gleich buchen?


Wie?

Wir starten am Spreetunnel auf der Friedrichshagener Seite.

Wir laufen unter der Spree zur anderen Seite und stehen direkt im Wald. Am 'Auftragsbaum' beginnen wir unsere Coaching Session, wandern dann um den See herum bis Rübezahl und von dort zum Fuße der Müggelberge und verschnaufen im Wurzelhäuschen am Teufelssee.

Dann geht es wieder zurück und wir schließen die Coaching Session am 'Auftragsbaum' ab, bevor wir durch die 'Unterwelt' des Spreetunnels wieder zurück in den Alltag kehren.


Wofür?

Das Walk & Talk Coaching eignet sich besonders gut für dein regelmäßiges Check-in.  

Mit Abstand vom Alltag und in Bewegung lässt sich das große Ganze besser überblicken und hilft dir zu entscheiden, was als nächstes dran ist und wohin es dich als nächsten Schritt zieht.

Viele meiner Klient:innen nutzen das Walk & Talk Coaching ein- bis zweimal im Jahr, nachdem sie mit mir bereits intensiver gearbeitet haben. Es gibt ihnen die Sicherheit 'auf Kurs' zu bleiben und im Alltag nicht wieder alles zu verbrauchen, was sie sich im Coaching erarbeitet haben. 

Das Walk & Talk Coaching eignet sich aber auch als einmalige Coaching Session, wenn du den Abstand brauchst um dir einen notwendigen Überblick zu verschaffen und dich so zu sortieren, dass du die für dich richtige Entscheidung treffen kannst.

Und 


Und dann noch...

Und dann ist auch einfach immer wieder mal Zeit, sich im Laub zu verlieren, in der Hängematte den Blick zu ändern, den Vögeln nachzuschauen, einen frischgekochten Kaffee in der Hand zu halten und über den See zu blicken...

Alle Fotos: Jesta Phoenix